Individuelle Upcycling-Mundmasken aus Deiner Gebrauchtkleidung!

9,00

9,00 / Stück

Gib deiner alten Kleidung noch eine sinn- und stilvolle Verwendung. Ich nähe aus deiner alten Bluse oder deinem alten Hemd Mund-Nasen-Masken. So gehst Du chic durch die Corona-Pandemie und tust auch der Umwelt etwas Gutes! Ab einer Bestellmenge von 3 Stück erhältst Du handgefertigte Mundmasken aus deinem eigenen Material.

Lieferzeit: innerhalb 7 Werktage nach Materialeingang

Verfügbar

Kategorie:
Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden:

Beschreibung

Du schickst mir das Material, ich nähe Deine Mundmasken!

Wenn Du an persönlichen individuellen Mundmasken interessiert bist, wählen zuerst Dein gewünschtes Material aus Deinem Kleiderschrank. Für Upcycling-Mundmasken eignen sich vorwiegend dünne Baumwollgewebe, da sie bei mindestens 60°C gewaschen werden können. Jersey und andere dehnbare Materialien wie T-Shirts eignen sich nicht so gut, da sie zu durchlässig für Mundmasken sind.

Welche Materialen und Stoffe eignen sich gut für Mundmasken?

  • dicht gewebte Stoffe aus Baumwolle oder Leinen
  • Hemden
  • Blusen
  • dünne, leichte Stoffe von Hosen und Röcken
  • sehr dünne, durchlässige Stoffe
  • sehr dicke Stoffe (Jeans, Cord, Samt…)
  • empflindliche Stoffe wie Seide (nicht kochfest)
  • Strickstoffe, Jersey, T-Shirts

Achte darauf, dass Du gut durch den Stoff atmen kannst!

Um das zu prüfen nimmst Du dein gewünschtes Material doppelt, sodass Du zwei Lagen hast. Nun atmest Du mehrfach hindurch. Wenn Du keinen großen Widerstand spürst, ist das Material geeignet.

Wähle die gewünschte Stückzahl aus und lege sie in den Warenkorb. Beachte bitte, dass die Mindestbestellmenge 3 Stückt beträgt. Du kannst aber mehrere Materialien senden und die Stückzahl auf diese aufteilen. Wenn Du zum Beispiel zwei Hemden schickst, kannst du entscheiden wie viele Masken aus welchem Hemd werden sollen.

Sollte das von Dir bereitgestellte Material nicht für die gewünschte Stückzahl ausreichen, behalte ich mit vor das Filterfach im Inneren der Maske aus einem passenden oder neutralen Baumwollstoff zu nähen.

Der Bestellschein:

Nachdem Du die Bestellung abgeschlossen  und bezahlt hast, erhältst Du eine E-Mail mit einem detaillierten Bestellschein, auf dem Kopfmaß ,  Besonderheiten des Stoffes und Stückzahlen abgefragt werden. Drucke ihn bitte aus und lege ihn vollständig ausgefüllt und unterschrieben deiner Materialsendung bei.
Bitte frankiere deine Sendung ausreichend, da ich unfrei gesendete Päckchen nicht annehmen kann. Dafür erhältst Du Upcycling-Produkte ohne zusätzliche Versandkosten gesendet!

Sobald Dein Material bei mir eingegangen ist, benachrichtige ich Dich. Ich versende deine individuellen Upcycling-Masken innerhalb von 7  Werktagen nach Materialeingang.

Da dies ein individuelles Produkt ist, das nach Kundenwunsch hergestellt wird, sind Umtausch und Rückerstattung ausgeschlossen.

Das Material, dass Du mir sendest, wird durch Schneiden und Nähen verändert und wird danach nicht mehr als Kleidungsstück brauchbar sein. Beachte dies bitte, wenn Du Material in Form von Kleidung aus Deinem Schrank auswählst.

Wiederverwendbare Mund-Nasen-Masken sind Kleidungsstücke, die wie jedes andere Kleidungsstück eine gewisse physiologische Schutzfunktion bieten können, zum Beispiel vor Kälte. Sie können eine Barriere bilden, die die Ausbreitung von größeren Tröpfchen (z.B. beim Husten) kann und stellen somit keinen Eigenschutz dar, sondern verringern lediglich die Verbreitung von Speicheltröpfchen des Trägers. Die Masken können beim Träger Berührungen im Gesicht mit kontaminierten Händen reduzieren.
Diese Mund-Nasen-Maske ist kein Medizinprodukt und stellt keine PSA (persönliche Schutzausrüstung) dar. Sie sind nicht dazu bestimmt, den Träger vor Viren oder anderen Schadstoffen aus der Umgebung zu schützen, die über die Luft übertragen werden können. Diese Masken wurden weder geprüft noch zertifiziert. Die Mund-Nasen-Masken sind ausschließlich für den Privatgebrauch vorgesehen. Sie sind nicht für den Einsatz in Gesundheits- oder Pflegeeinrichtungen bestimmt und stellen keinen Arbeitsschutz (z.B. vor Feinstaub) am Arbeitsplatz dar. Sollte die Mund-Nasen-Maske entgegen dieser Hinweise anderweitig verwendet werden, geschieht dies eigenverantwortlich durch den Verwender.
Trotz Tragen einer Mund-Nasen-Maske müssen die allgemeinen Verhaltenshinweise des Robert-Koch-Institutes dringend beachtet werden. Dazu zählen (Stand: April 2020) Abstandsregeln, Husten- und Niesettikette sowie insbesondere eine gute Händehygiene.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Individuelle Upcycling-Mundmasken aus Deiner Gebrauchtkleidung!“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.